US Market Entry Bootcamp

Das Training "US Market Entry Bootcamp" vermittelt deutschen Unternehmen das nötige Expertenwissen für einen erfolgreichen Markteintritt in die USA.

© © Sean Su, SeanSu.Co

An allen Tagen des Bootcamps werden interaktive Präsentationen von Fachexperten zu einer Reihe von relevanten Themen angeboten, gefolgt von 30-minütigen, persönlichen Beratungsgesprächen zwischen den Experten und den teilnehmenden Unternehmen.

Außerdem erhalten alle Teilnehmer/Innen einen umfassenden Leitfaden, der bei der Erstellung eines Businessplans für den Markteintritt in die USA genutzt werden kann.

Nehmen Sie an unserem US Market Entry Bootcamp vom 20. bis 22. März in der IHK Frankfurt teil.

Jetzt registrieren

BOOTCAMP BENEFITS

  • Nehmen Sie an interaktiven Präsentationen von Fachexperten zu einer Reihe von wichtigen Themen für Ihren Markteintritt teil
  • Profitieren Sie von wertvollen Tipps und Erkenntnissen in einem 30-minütigen Einzelgespräch zwischen diesen Experten und den Mitarbeitern Ihres Unternehmens
  • Erhalten Sie einen umfassenden Leitfaden für den Markteintritt in den USA, der bei der Erstellung eines Businessplans für den Markteintritt in die USA genutzt werden kann

Kommende Bootcamps: Jetzt registrieren!

20.-22. März: IHK Frankfurt

Dieser dreitägige Intensiv-Workshop vermittelt deutschen Unternehmen das nötige Rüstzeug für einen erfolgreichen Markteintritt in den USA.

Das Bootcamp findet von Mittwoch, 20. März, bis Freitag, 22. März, jeweils von 9.30 bis 17.00 Uhr MEZ in der IHK Frankfurt statt.

Jetzt registrieren

13.-16. Mai: Online

Dieser virtuelle Workshop ist ein intensives, 4-tägiges virtuelles Training, das deutschen Unternehmen das nötige Rüstzeug für einen erfolgreichen Eintritt in den US-Markt vermittelt.

Das Bootcamp findet täglich von Montag, 13. Mai, bis Donnerstag, 16. Mai, von 7.00 bis 12.00 Uhr (US Central Time) statt. Die Präsentationen finden von 7.00 bis 10.00 Uhr statt, gefolgt von optionalen Einzelgesprächen mit den Experten.

Jetzt registrieren

Agenda: US Market Entry Bootcamp - IHK Frankfurt

Tag 1: Mittwoch, 20. März

  • Ab 9 Uhr Kaffee und Networking - Beginn der Veranstaltung um 9:30 Uhr
  • Willkommen und Vorstellungsrunde
  • Firmengründung und rechtliche Aspekte des US-Geschäfts
  • Vertriebsstrukturen und Strategien im digitalen Zeitalter
  • Gemeinsames Mittagessen bei der IHK Frankfurt
  • Steuern meistern in den USA
  • Gut versichert - Produkthaftung und Versicherungsschutz in den USA
  • Ab 15 Uhr Einzelgespräche mit den US-Experten
  • Gemeinsames Networking Abendessen im Restaurant

Tag 2: Donnerstag, 21. März

  • Ab 9 Uhr Kaffee und Networking - Beginn der Veranstaltung um 9:30 Uhr
  • Arbeitsrecht in den USA
  • Erfolgreiche Rekrutierung im US-Markt
  • Finanzierung von Investitionen in den USA
  • Gemeinsames Mittagessen bei der IHK Frankfurt
  • Logistische Abwicklung - Import/Export, Lieferketten und Lagerhaltung
  • Expert Panel - Chancen und Entwicklungen im US-Markt
  • Ab 15 Uhr Einzelgespräche mit den US-Experten

Tag 3: Freitag, 22. März

  • Ab 9 Uhr Kaffee und Networking - Beginn der Veranstaltung um 9:30 Uhr
  • Marketingstrategie im US-Markt
  • Visa und Entsendung von Mitarbeitern
  • Kultur und Strategie
  • Geschäftskonto und Besonderheiten im US-Banking
  • Gemeinsames Mittagessen bei der IHK Frankfurt
  • Standortanalyse in den USA
  • Rückblick, Zusammenfassung und nächste Schritte
  • Ab 14:30 Uhr Einzelgespräche mit den US-Experten

Sprache: Die Veranstaltungssprache ist Deutsch. Schriftliche Unterlagen werden in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.

Kosten des Programms: Die Teilnahmegebühr pro Unternehmen beträgt $980, wobei einen Platz für jede Präsentation und Beratungssitzung enthalten ist. Für virtuelle Bootcamps umfasst dieser Preis zwei Plätze. Ein Vertreter aus jedem teilnehmenden Unternehmen sollte am gesamten Bootcamp-Programm teilnehmen, während der andere Platz unter verschiedenen Kollegen rotieren kann, die für das jeweilige Thema verantwortlich sind.

Die Zahlung ist zum Zeitpunkt der Anmeldung fällig. Sollte ein registriertes Unternehmen seine Anmeldung stornieren wollen, wird bis zum 15. Januar 2023 eine Rückerstattung von 50 % gewährt. Nach dem 15. Januar 2023 werden für stornierte Anmeldungen keine Rückerstattungen mehr gewährt.