Transatlantischer Dialog zur dualen Berufsausbildung

Das deutsche duale Ausbildungssystem gilt als eines der erfolgreichsten Exportgüter Deutschlands sowie als Erfolgsrezept des Industrie- und Handelssektors in einer globalisierten Welt.

Die Ausbildung als Strategie gegen den Fachkräftemangel

Die Suche nach qualifizierten Fachkräften stellt für das US Produktionsgewerbe eine große Herausforderung dar. Laut 84% der US Führungskräfte herrscht ein erheblicher Mangel an qualifizierten Arbeitskräften. In diesem Zusammenhang ist das Interesse am dualen Ausbildungssystem nach deutschem Vorbild in den USA stetig gewachsen.  

Der Transatlantische Dialog zur dualen Berufsausbildung ist ein deutsch-amerikanisches Begegnungsprogramm mit Fokus auf technischen Ausbildungen. Verstärkte Kooperation in der Berufsausbildung bietet eine ideale Grundlage für eine enge deutsch-amerikanische Kooperation.

Das Begegnungsprogramm soll einen Peer-to-Peer Austausch von bereits in duale Berufsausbildung involvierten Personen aus den USA und Deutschland ermöglichen. Ziel ist, das deutsche System der dualen Berufsausbildung in den USA nachhaltig zu verankern. Hierzu schafft die AHK USA im Rahmen von Workshops in den USA und Studienreisen nach Deutschland persönliche Begegnungen zwischen Trainern, Lehrkräften sowie Mitgliedern von Prüfungsausschüssen.

Kommende Programme

Delegationsreise nach Deutschland: 21. - 25. Oktober, 2019

Industrie 4.0 revolutioniert die Welt der Produktionstechnik und hat ebenfalls tiefgreifende Auswirkungen auf das etablierte System der Berufsausbildung. Zeitgleich suchen viele Firmen nach qualifizierten Fachkräften, um ihre Wachstumsziele zu erreichen und weiterhin innovative Produkte anbieten zu können.

Amerikanische und deutsche Unternehmen können hierbei vom Austausch gegenseitiger Erfahrungen profitieren. Aus diesem Grund organisieren wir vom 21.-25. Oktober 2019 eine Delegationsreise nach Deutschland, bei der 15 ausgewählte Vertreter aus der amerikanischen Produktionstechnik und Berufsausbildung von Stuttgart nach Berlin reisen werden.

Jetzt Registrieren

Vergangene Programme

Workshop: High-Tech Apprenticeships for an Industry 4.0 World - 21. August, 2019

Industrie 4.0 sowie der Fachkräftemangel in den USA und Deutschland verändern die Welt der Produktionstechnik. Firmen benötigen nachhaltige und anpassungsfähige Lösungen, um mit diesen Herausforderungen umzugehen. Ziel des Workshops war es Begegnungen zwischen Führungskräften aus den USA und Deutschland zu ermöglichen, um gemeinsam Best Practices für die Weiterentwicklung der Berufsausbildung zu erarbeiten.

Teilnehmer gewannen Einblicke in Industrie 4.0 in folgenden Bereichen:

  • The Classroom: Training technology that’s constantly changing
  • Certification: Covering a wide-ranging field
  • The Workplace: How do apprentices enable Industry 4.0?

Nach dem Workshop hatten Teilnehmer die Gelegenheit die Automation Alley, ein Wissenzentrum für Industrie 4.0 in Michigan zu besichtigen.

Unsere Förderprogramme