Berlin/Brandenburg Metropolitan Region and Baden Württemberg
Expertenreise: Die Zukunft des Netzes: Eine Reise durch das deutsche Smart Grid
Veranstaltungsort
Berlin/Brandenburg Metropolitan Region and Baden Württemberg
Germany
Ort auf der Karte zeigen
Veranstaltungs-Sprache(n)
Englisch
$685

Die Gebühr deckt einen Großteil der Programmkosten für die Teilnehmer ab, darunter die Hotelunterbringung, die Beförderung zu allen Besuchen in Deutschland, die Organisation aller Netzwerkveranstaltungen und ausgewählte Mahlzeiten im Rahmen des Programms. Dieses Programm wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert und unterstützt.
Beginn
17.03.2024 · 18:00
Ende
22.03.2024 · 17:00
CET
Veranstalter
Anmeldung

Hier registrieren

Die intelligente Netzinfrastruktur ebnet den Weg für eine revolutionäre Energieübertragung zwischen Erzeugungsanlagen, Stromleitungen und Verbrauchern.

Diese modernen Durchbrüche im Bereich der intelligenten Netze können uns helfen, den Klimawandel zu bekämpfen und die Energiekosten zu senken. Durch die transatlantische Zusammenarbeit ergibt sich die Möglichkeit, Smart-Grid-Technologien zu bewerten, neue Lösungen zur Stärkung des Energienetzes zu entwickeln und potenzielle Herausforderungen der aktuellen amerikanischen und deutschen Energiepolitik anzugehen.

Reise durch Deutschland

Besuchen Sie Energieunternehmen, Cluster, Inkubatoren und Forschungsinstitute. Nehmen Sie an Networking-Veranstaltungen, Workshops und Rundtischgesprächen mit lokalen Experten im Bereich Smart Grids teil und knüpfen Sie persönliche Kontakte zu Branchenexperten.

Vorläufige Agenda

Wichtigste Erkenntnisse

  • Fördern Sie den bilateralen Austausch mit Netzbetreibern, Energieregulierern, Industrievertretern und anderen Akteuren im Bereich der intelligenten Stromnetze.
  • Erhalten Sie einen Crash-Kurs über regulatorische, technische und ökologische Strukturen in deutschen und amerikanischen Energienetzen.
  • Diskutieren und entwickeln Sie Lösungen für aktuelle Herausforderungen in den deutschen und amerikanischen Energienetzen.

Flyer

 

Britta Schneider

Britta Schneider

German Support Office of the US-Germany Climate and Energy Partnership