Leistungsschau: Energy Efficiency Award Challenge

In den USA gibt es seit einigen Jahren eine Entwicklung in Richtung nachhaltiges Bauen. Die US-Regierung fördert Energieeffizienzmaßnahmen auf allen Regierungsebenen durch verschiedene Programme. Trotzdem liegen die USA nach wie vor hinter Deutschland, wenn es um nachhaltiges Bauen geht.

Zahlreiche bestehende Gebäude in den USA bestätigen die Nachfrage nach deutschen Technologien im Bereich des nachhaltigen Bauens. Viele deutsche Unternehmen im Energieeffizienzbereich sind bereits in den USA tätig und haben energieeffiziente Gebäudekomponenten implementiert oder energieeffizienzsteigernde Projekte durchgeführt.

Im Rahmen des Projekts “Leistungsschau: Energy Efficiency Award Challenge“ werden als Teil der Initiative „Energy Efficiency – Made in Germany“, genau diese deutschen Technologien, Produkte und Dienstleistungen im Bereich energieeffizientes Bauen präsentiert und ausgezeichnet, um ein neues Bewusstsein zu „Energy Efficiency made in Germany“ in den USA zu schaffen.

Nehmen Sie am Wettbewerb teil

Finden Ihre energieeffizienten Produkte oder Technologien „made in Germany“ bereits Anwendung in Gebäuden in den USA oder haben Sie bereits Projekte in den USA durchgeführt, die die Energieeffizienz von Gebäuden steigern? Dann bewerben Sie sich für den Energy Efficiency Award und nutzen Sie die Gelegenheit Ihr Unternehmen und Ihre Technologien einem Fachpublikum vorzustellen, in den USA weiter bekannt zu machen sowie von weitreichenden Marketingaktivitäten zu profitieren.

Der Wettbewerb richtet sich an deutsche Unternehmen, die u.a. Technologien und Dienstleistungen in den Bereichen Beleuchtung, Druckluft und Druckluftsysteme, Energiemanagement und Energieberatung, Lüftung und Klimatisierung, Pumpen und Wärmeerzeugung anbieten und bereits Projekte in den USA durchgeführt haben. Die Teilnahme ist für deutsche Unternehmen kostenfrei.

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb und zum Bewerbungsprozess entnehmen Sie bitte unserem Anmeldeformular.

Bewerbungsprozess

Sollten Sie Interesse haben, am Wettbewerb teilzunehmen, dann füllen  Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es bis zum 29. Januar 2016 an Svenja Schroeder. Die vier nominierten Unternehmen werden am 28. Februar 2016 bekannt gegeben. Die Präsentation der innovativen und energieeffizienten Technologien und Projekte sowie die Verleihung des Energy Efficiency Awards durch eine Fachjury finden am 7. April 2016 in Chicago statt.

Der Gewinner des Wettbewerbs kann von Folgendem profitieren

  • Auszeichnung mit dem Energy Efficiency Award bei der Energy Efficiency Award Ceremony am 7. April 2016
  • Bekanntmachung der Technologien und Produkte im Rahmen von Pressemitteilungen rund um das Projekt, welche deutschen und US-Medien zur Veröffentlichung bereitgestellt werden
  • Mitteilung auf der Webseite der Exportinitiative Energieeffizienz
  • Erwähnung auf der Website der Energy Efficiency Award Challenge mit Unternehmensprofil und Angaben zu den Produkten und Projekten
  • Erwähnung in verschiedenen Newslettern der AHK USA-Chicago
  • Bekanntmachung im Netzwerk der AHK USA-Chicago und bei mehr als 500 weiteren Kontakten aus der Green Building Branche
  • Artikel in unserem US-weit veröffentlichten German American Trade Magazine
  • Ausführliche Berichterstattung in dem jährlich erscheinenden AHK USA-Chicago Report

Die Leistungsschau: Energy Efficiency Award Challenge wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz gefördert.

Ansprechpartner

Svenja Schroeder

Consultant

Chicago

+1 (312) 561-9791
+1 (312) 644-0738
E-Mail schreiben
Download vCard

Anmeldeformular

Gefördert durch