Erfahren Sie mehr über unsere Markteintritts- & Business Development Dienstleistungen

Windenergie in den USA

Die USA zeichnen sich in weiten Teilen des Landes durch hervorragende Windressourcen aus. Laut Industrieexperten sind die Windressourcen der USA im Durchschnitt um 25% besser als die Windressourcen in Europa. Neben den Küstengewässern und den Großen Seen befinden sich die windreichsten Regionen im sogenannten Windkorridor in der Mitte des Landes. Sowohl in Bezug auf die installierte und geplante Windenergieleistung als auch auf die Anzahl von Komponentenherstellern ist der Mittlere Westen für die Windindustrie die wichtigste Region der USA. Gemessen an der installierten Leistung sind die USA nach China der weltweit größte Windenergiemarkt.

Durchschnittliche, jährliche Windgeschwindigkeiten in den USA in 80m Höhe

Quelle: DOE, AWS Truepower, NREL

Wichtige Marktdaten, Trends & Entwicklungen

    • Installierte Windenergieleistung: 92 GW (1. Quartal 2018)
    • Windleistung im Bau: 29 GW (+34% im Vergleich zum Vorjahr)
    • Windenergie ist zunehmend ohne Subventionen wirtschaftlich. Die Nachfrage nach Windenergie ergibt sich in den USA zudem durch gesetzliche Vorgaben und Regelungen der einzelnen Bundesstaaten, genannt Renewable Portfolio Standards. Bundesweit gefördert wird Windenergie durch den sogenannten Production Tax Credit.
    • Der Markt für Windturbinen wird von einigen großen Marktakteuren dominiert: GE Energy, Vestas und Siemens hatten im 4. Quartal 2017  gemeinsam einen Marktanteil von 99% bezüglich Neuinstallationen.
    • Die meisten Windparks befinden sich in den Staaten des Mittleren Westens und in Texas. Auffallend ist die für den amerikanischen Markt typische Größe der einzelnen Projekte von 100 MW und mehr.

Marktchancen für deutsche Unternehmen

  • Komponentenhersteller: Marktchancen bestehen sowohl im Neugeschäft als auch bei Ersatzteilen.
  • Service & Wartung: Vor allem ältere Turbinen enthalten viele aus Europa importierte Komponenten. Hier haben Wartungsunternehmen mit Fachkenntnis von europäischer Komponententechnik einen Wettbewerbsvorteil.
  • Offshore-Planung: Bei insgesamt 74 Projekten im Entwicklungsprozess, darunter 25 an der Nordostküste, haben deutsche Unternehmen mit Dienstleistungsangeboten für verschiedene Bereiche der Offshore-Projektentwicklung gute Chancen.
  • Netzanschluss: Wachstumspotenzial besteht vor allem in den Bereichen intelligente Vernetzung von Windparks und dem Netzanschluss/Netzmanagement.

Wichtige Organisationen & hilfreiche Links

Für detaillierte Marktinformationen stehen Ihnen unsere Zielmarktanalysen Windenergie kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert: Juni 2018.

Ansprechpartner

Corinna Jess

Director, Consulting Services & Trade Missions

Chicago

+1 (312) 665-0976
+1 (312) 644-0738
E-Mail schreiben
Download vCard

Suchen Sie nach Partnern in der US-Windindustrie?

Erfahren Sie mehr über Solarenergie in den USA