Erneuerbare Energien in den USA

Wachstum trotz niedriger Energiepreise

Mit einer Fläche von rund 9,06 Mio. km² und einer Einwohnerzahl von mehr als 323.7 Millionen Menschen sind die Vereinigten Staaten nicht nur das drittgrößte Land der Erde, sondern auch das Land mit dem zweithöchsten Energieverbrauch nach China.

Die größte Hürde für den Ausbau der erneuerbaren Energien sind die weiterhin günstigen Energiepreise. Günstiges Benzin, Gas und Strom hindern die Bevölkerung und Industrie an einem Umdenken hin zu mehr Umweltbewusstsein und Investitionen in erneuerbare Energieanlagen und Energieeffizienzmaßnamen. Dies äußert sich beispielsweise in der häufigen Nutzung des Autos und in fehlender Isolierung der Häuser. Gleichwohl ist zu bemerken, dass die Befürwortung eines „grüneren Lifestyles“ durch die US-Bevölkerung zunimmt.

Der Ausbau der erneuerbaren Energien wird von der Regierung durch verschiedene Förderprogramme (ITC, PTC etc.) aktiv vorangetrieben. Als erster Präsident setzte Barack Obama die Themen Klimaschutz und erneuerbare Energien offiziell auf die politische Agenda – mit Erfolg. Auch ohne Einspeisegesetz nach europäischem Vorbild und trotz niedrigen Energiepreisen waren Mitte 2016 in den USA 74,5 GW Windenergieleistung und 29,3 GW Solarenergieleistung installiert. Durch die Verlängerung von staatlichen Förderinstrumenten wie dem ITC und PTC im Dezember 2015 wird auch in den nächsten Jahren mit einem zweistelligen Wachstum der Solar- und Windenergiebranchen gerechnet. Im Bereich Bioenergie hat der sogenannte Renewable Fuel Standard zu einem massiven Wachstum v.a. von Biokraftstoffen geführt.

Die USA sind nicht nur einer der größten Lebensmittelproduzenten weltweit, sie sind auch das Land mit dem höchsten Abfallaufkommen pro Kopf. Das wirtschaftliche Potenzial für Verwertungstechnologien biogener Reststoffe ist demnach sehr groß.
Erfahren Sie mehr...

Solarenergie gewinnt auf dem US-Energiemarkt derzeit stark an Bedeutung, mit einer derzeit installierten Leistung von 29.3 GW. Solarenergie ist in den USA die am stärksten wachsende erneuerbare Energiequelle mit einem Wachstum von 94% in 2016 gegenüber dem Vorjahr. Lesen Sie mehr...

Die USA zeichnen sich in weiten Teilen des Landes durch hervorragende Windressourcen aus. Laut Industrieexperten sind die Windressourcen der USA im Durchschnitt um 25% besser als die Windressourcen in Europa.
Erfahren Sie mehr...

Kontakt

Corinna Jess
Senior Manager, Market Entry Programs & Delegations
Tel.: +1 (312) 665-0976
E-Mail: jess(at)gaccmidwest.org

Erfahren Sie mehr über unsere Markteintritts- & Business Development Dienstleistungen