Deutsch-Amerikanischer Wirtschaftstag

Die Deutsch-Amerikanischen Auslandshandelskammern (AHK USA) in Kooperation mit Germany Trade and Invest (GTAI) und der Handelskammer Hamburg haben am 4. Juni 2013 den Deutsch-Amerikanischen Wirtschaftstag 2013 organisiert. Die Veranstaltung richtete sich an deutsche Unternehmen, die Wirtschaftsbeziehungen zu den USA auf- oder ausbauen möchten. Im Mittelpunkt stand die Beratung, Diskussionen und Workshops zu praxisnahen Fragen.

Die AHK USA hat hochrangige Vertreter deutscher Firmen in den USA nach Hamburg gebracht. Damit bot sich die Möglichkeit zum direkten B2B-Erfahrungsaustausch; u.a. mit Firmenvertretern von B. Braun Medical, Bosch Rexroth Corporation, Deutsche Bahn US Holding Corporation, Deutsche Telekom Inc., Lufthansa, Volkswagen Group of America, Inc., Zentis Food Solutions North America, LLC und vielen mehr.

Veranstaltungsort & -zeit


Dienstag, 4. Juni 2013, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

Themengebiete der Konferenz

  • Energie
  • Transport und Logistik
  • Medizintechnik
  • Industrie und Produktion
  • Kreativwirtschaft und Neue Medien
  • Ausbildung und Fachkräftebedarf
  • Rechtsrahmen und Risiken
  • Lobbyarbeit in Washington, D.C.
  • Vertriebsaufbau der US-Tochtergesellschaft

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zu Sponsoren- und Ausstellerpaketen finden Sie auf der Webseite des Deutsch-Amerikanischen Wirtschaftstags.

Veranstalter:

In Kooperation mit:



Unterstützt durch: